Kfz-Werkstatt - Sicher durch den Winter

Kfz-Werkstatt Autos am Posthorn

Um in den Wintermonaten sicher ans Ziel zu kommen, sind einige Regel zu beachten. Kfz-Meister Mirko Reinke von der Kfz-Werkstatt Autos am Posthorn dazu: „Bei winterlichen Straßenbedingen ist die Bereifung das A und O. Also Winterreifen aufziehen. Es ist auf eine Profitiefe von 4 Millimetern zu achten. Fährt man in Regionen mit viel Schnee, wie z.B. in den Urlaub ins Gebirge, gehören Schneeketten zur Grundausrüstung.“

Empfehlung Ihrer Kfz-Werkstatt – Gute Sicht

 In der dunklen Jahreszeit ist auf eine gute Sicht zu achten. Das Wischwasser der Scheibenwaschanlage ist mit einem Frostschutzmittel zu mischen. So können die Leitungen nicht einfrieren und unnötiger Schaden wird vermieden.

Kfz-Meister Reinke: „Das vorhandene Wasser ist komplett zu tauschen. So kommt es zu keiner Flockenbildung. Dann wird der Winter-Scheibenreiniger aufgefüllt und die Scheibenwaschanlage ist so lange zu betätigen, bis das Scheibenreiniger-Gemisch in der ganzen Anlage verteilt ist.“

Empfehlung Ihrer Kfz-Werkstatt – Nutzen Sie Abdeckfolien für die Scheiben

Wenn Sie am Abend einen Abdeckfolie auf die Scheiben Ihres Autos legen, dann müssen Sie am nächsten Morgen nicht kratzen. Damit sparen Sie Zeit und Nerven. Sie erfüllen so auch noch die Forderung auf freie Sicht.  Mit einem Bußgeld muss gerechnet werden, wenn man nur mit einem „Guckloch“ unterwegs ist.

Empfehlung Ihrer Kfz-Werkstatt – Frostschutzmittel für das Kühlsystem

Das Kühlsystem ist mit einem Frostschutzmittel zu versehen. Mindestens minus 25 Grad. Das übernimmt Ihre Kfz-Werkstatt Autos am Posthorn.

Empfehlung  – Funktionierende Beleuchtung

Der Beleuchtung ist gerade in den dunklen Monaten des Jahres besondere Beachtung zu schenken. Der Rundgang um das Fahrzeug vor Fahrtantritt ist Pflicht. So kann sehr schnell festgestellt werden, ob alle Leuchten funktionieren. Die richtige Einstellung nimmt Ihre Kfz-Werkstatt Autos am Posthorn vor.

Empfehlung – Die Autobatterie

Gerade in den kalten Wintermonaten ist die Autobatterie starken Belastungen ausgesetzt. Sobald Ihre Batterie nachlässt, suchen Sie Ihre Kfz-Werkstatt Autos am Posthorn zu Überprüfung der Autobatterie auf.

Überprüfen Sie auch von Zeit zu Zeit die Zentralverriegelung. Dazu wird das Türschloss mehrmals im Jahr auch mal mit dem Schlüssel geöffnet.


Für weitere Fragen zum Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder senden uns über Kontakt eine E-Mail.